BilLI in Bramsche: Bildung – Lernen – Inklusion

Die Einrichtung des HVD bietet ab dem 1. Februar 2017 Schülerbetreuung mit individueller Förderung. BilLI richtet sich an Schülerinnen und Schüler mit und ohne Migrationshintergrund, die Unterstützung bei der Erledigung ihrer Hausaufgaben benötigen und bietet darüber hinaus gezielte Lern- und Sprachförderung. Das Angebot soll Familien von schulischem Stress entlasten und so einen sorgenfreieren Alltag ermöglichen.​

BilLI in Bramsche I Bildung – Lernen – Inklusion

Bildung ist für alle da!

Unser Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler mit und ohne Migrationshintergrund, die Unterstützung bei der Erledigung ihrer Hausaufgaben benötigen sowie an jene, die einen Ort nach der Schule zum gemeinsamen Lernen, Spielen und Leben suchen, bevor sie nach Hause gehen oder sich anderen Aktivitäten widmen.

Wir helfen dir,
es selbst zu schaffen

Oberstes Ziel von BilLI ist es, die jungen Menschen in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit so zu stärken, zu unterstützen und zu begleiten, dass sie sich in ihrer Lebenswelt zunehmend selbstständig zurechtfinden und in ihr bestehen können.

Individuelle Förderung

Um die Schulkinder individuell und effektiv fördern zu können, führen wir ausführliche Gespräche mit den Erziehungsberechtigten. Nur durch die enge Zusammenarbeit mit Eltern und Schule ist eine erfolgreiche Begleitung der Kinder möglich.

Interesse? Melden Sie sich bei uns!

Gerne klären wir ab, ob der Anspruch auf Ganztagsbetreuung Ihres Kindes von uns erfüllt werden kann und ob öffentliche Fördermittel für eine individuelle Begleitung und Unterstützung infrage kommen. Es gibt keine Aufnahmebeschränkungen. Eine Mitgliedschaftspflicht beim HVD besteht nicht.

Unser pädagogischer Ansatz

Viel zu häufig richtet sich der Blick auf die Defizite der Kinder und Jugendlichen. Stärken und Talente werden kaum wahrgenommen. Aber aus der Anerkennung ihrer Stärken und Talente gewinnen die Kinder und Jugendlichen die Kraft, sich auch schwierigen Situationen zu stellen und diese dann erfolgreich zu bewältigen.

BilLI Bramsch, Bildung – Lernen – Inklusion
Miteinander lernen, spielen, leben
  • Förderung der Selbstständigkeit durch Erfolgserlebnisse (Selbstwirksamkeit)
  • Selbstverantwortliches und eigeninitiatives Verhalten einüben und erproben
  • Soziales Verhalten lernen – Der Freiraum des Einzelnen endet da, wo andere beeinträchtigt werden
  • Für ein gleichberechtigtes Miteinander Regeln und Grenzen setzen und akzeptieren
  • Toleranz gegenüber Abweichendem im täglichen Miteinander üben

Unsere pädagogische Arbeit begleitet und unterstützt die Entwicklung der Persönlichkeit der jungen Menschen im Hier und Jetzt und bereitet sie auf Lebens- und Lernabschnitte vor. Im Miteinander werden Menschenwürde, Toleranz, Chancengleichheit und Solidarität erfahrbar.

Der Tagesablauf bei BilLI

Der Alltag in unserer Einrichtung beginnt mit dem gemeinsamen Mittagessen. Dann folgt die Nachmittagsbetreuung, die sich voll und ganz am individuellen Bedarf der Schülerinnen und Schüler ausrichtet:

  • Hausaufgabenbegleitung als Hilfe zur selbstständigen Aufgabenbewältigung
  • Lernen in jahrgangsübergreifenden Gruppen
  • individuelle Sprachförderung
  • individuelle pädagogische Förderung

Nach Erledigung der Aufgaben haben die Kinder noch genügend Zeit, um gemeinsam zu spielen und sich zu bewegen.

Öffnungszeiten

Die Einrichtung ist von Montag bis Freitag ganzjährig geöffnet. Die Betreuung in der unterrichtsfreien Zeit wird nach Ermittlung des Bedarfs angeboten.