Hochzeit – Die humanistische Trauung

Eine Trauung „nur" auf dem Standesamt ist Ihnen zu wenig. Ein so besonderer Tag soll mit ihrem neuen Lebenspartner oder Partnerin, Ihren Angehörigen und guten Freunden in einem würdigen Rahmen begangen werden.

Humanistische Hochzeit

Dann ist eine Humanistische Trauung für Sie genau richtig.

Bei uns steht das Brautpaar mit seinen individuellen Wünschen und Vorstellungen im Mittelpunkt. Eine Humanistische Trauung ist eine Hochzeit, bei der sich das Brautpaar feierlich vor seiner Familie und Freunden in einer festlichen und individuellen Zeremonie das Eheversprechen gibt. Am Schluss der Zeremonie folgen der Trauspruch und der Ringtausch und wenn Sie möchten entzünden Sie eine gemeinsame Hochzeitskerze.

Entzünden der Hochzeitskerze

Individuelle Zeremonie für alle Paare

Beim Humanistischen Verband gibt es keine Vorgaben in der geschlechtlichen Orientierung oder feste Rituale. Eine Humanistische Trauung verläuft genauso wie Sie es wollen. Wo Sie feiern und wie Sie die Feier gestalten, bestimmen Sie selbst und ganz individuell nach Ihren Bedürfnissen. Unsere Hochzeitssprecher verfügen über ein hohes Maß an Erfahrung und beraten Sie gerne auch in Planungsfragen.

Sie und ihr Partner geben sich, begleitet durch unsere ausgebildeten Hochzeitssprecher, in gegenseitiger Anerkennung Ihrer eigenen Verantwortung füreinander das Versprechen der Ehe.

Hochzeit – Trauungszeremonie

Ja, wir wollen

Wenn Sie sich für eine humanistische Hochzeit und Trauungsfeier entschieden haben, oder wenn Sie noch weitere Fragen haben ...

Rufen Sie uns an oder schreiben uns eine E-Mail:

HVD Niedersachsen
Telefon: +49 511 167 691 60
E-Mail: zentrale@humanisten.de