Aktionstag in Schloß Ricklingen am 7. Februar

Gemeinsam anpacken und spenden für Bestattungshain und das Klima! Für Freitag, den 7. Februar laden die Initiative „Garbsen For Future“ und die Garbsener Humanisten zu einem Aktionstag ein.

Auf dem Gelände des zukünftigen humanistischen Bestattungshains in Schloß Ricklingen können sich interessierte Schulklassen sowie Bürgerinnen und Bürger am „Wald-Aufräumen“ beteiligen, dem eher symbolischen Auftakt für die notwendigen Waldarbeiten. In der Zeit von 10–12 Uhr räumen die freiwilligen Unterstützer Totholz soll aus dem Wald und stärken sich mit heißen Getränken und guten Gesprächen. Es wird zu festem Schuhwerk und dichten Handschuhen geraten.

Ende Februar werden dann einzelne geschädigte Bäume gefällt und Stuken ausgefräst sowie größere Totholzstämme beseitigt. Im März sollen dann ca. 60 neue Bäume gepflanzt werden, sodass wieder ein zusammenhängender Wald entsteht, in dem dann Urnenbestattungen stattfinden werden.

Diese Bäume will die Initiative „Garbsen For Future“ zur Verfügung stellen, die sich über das Angebot der Humanisten freut, auf dieser Fläche Bäume für das Klima setzen zu können. Da noch einiges Geld für den Kauf der Bäume fehlt, rufen „Garbsen For Future“ und die Humanisten zu Spenden für diese tolle Aktion und den Ankauf der Bäume auf.

Spendenkonto:
Humanistischer Verband Niedersachsen
IBAN: DE41 2519 0001 0013 4252 08
Stichwort: „Baumspende Schloß Ricklingen“

Falls eine steuermindernde Spendenbescheinigung gewünscht wird, bitte Namen und Adresse auf der Überweisung angeben.

Über den humanistischen Bestattungshain

Mit der Einrichtung eines humanistischen Bestattungshains in Schloß Ricklingen verfolgt der Humanistische Verband das Ziel, auf dem 7.100 Quadratmeter großen Areal hinter dem städtischen Friedhof eine weltlich-humanistisch geprägte Ruhestätte als Ort für eine naturnahe Trauerkultur mit insgesamt knapp 2.000 Bestattungsplätzen zu unterhalten.

Ab sofort können sich auch Interessenten für einen Begräbnisplatz unter garbsen@humanisten.de anmelden.

Zurück