Meldungen und Berichte

Hier stellen wir Meldungen und Berichte des Humanistischen Verbandes für Sie zusammen.

Meldungen und Berichte

Berichte

Humanistische Jugendfeiern in Niedersachsen 2016

Jugendfeier Hannover 2016
Humanistische Jugendfeiern 2016: hier in Hannover

Seit 130 Jahren fester Bestandteil humanistischer Feierkultur in Niedersachsen

Als am 29. Mai im Theater am Aegi die Jugendlichen mit den Worten „Seid mutig, seid solidarisch, seid frei!“ durch Dr. Sascha Rother, Vorsitzender des Ortsverbandes Hannover, verabschiedet wurden, hatten diese nicht nur ihren persönlichen und feierlichen Schritt in Richtung Erwachsenenleben vollzogen, es war auch der Abschluss der 130. Jugendfeiersaison des Humanistischen Verbandes Niedersachsen.

Zum vollständigen Bericht und zu Fotos geht es hier...

 

Landesversammlung beschließt neue Verfassung

Landesversammlung 27. September 2015
Landesversammlung 27. September 2015

Neuer Text macht inhaltliche und praktische Ausrichtung des Verbandes deutlich.

Am 27. September 2015 kamen Vertreter der Humanistischen Orts-, Kreis- und Regionalverbände in Hannover zusammen, um der inhaltlichen und praktischen Neuausrichtung des Verbandes die verfassungsmäßige Grundlage zu geben.

Zum vollständigen Bericht...

Meldungen

Humanisten in Leer: Auftaktveranstaltung im Taraxacum voller Erfolg

Humanistisches Forum in Leer

Zur Eröffnung seiner Kontaktstelle in Leer veranstaltete der Humanistische Kreisverband Ostfriesland ein erstes Humanistisches Forum zum Thema „Gesunder Menschenverstand? Warum wir nicht so selbstbestimmt handeln, wie wir meinen.“

Selbstbestimmung ist für Humanisten ein zentraler Wert, ebenso wie die Betonung der Wissenschaften als bestmögliche Methode der Erkenntnisgewinnung über die Welt und uns Menschen. Inwieweit sind wir Menschen wirklich „Herr im eigenen Haus“? Durch die Behandlung dieser Frage wurde deutlich, dass Humanisten immer bereit sind, ihre eigenen Haltungen immer wieder auch kritisch zu hinterfragen statt sich einem dogmatischen Wunschdenken hinzugeben.

Gut 50 Gäste sind am Donnerstag den 27. Oktober 2016 der Einladung ins Kulturcafé Taraxacum gefolgt, um sich mit Fragen wie den Folgenden auseinanderzusetzen: Warum handeln wir manchmal so, wie wir es eigentlich gar nicht wollten? Was beeinflusst unser Wollen und Handeln? Gibt es Einwirkungen, die uns nicht bewusstwerden? Woher kommen und wie funktionieren diese Beeinflussungen?

Weiterlesen...

Chorgründung in Hannover

Seien Sie von Anfang an dabei: Wir gründen gerade einen humanistischen Chor. Geplant ist eine große Bandbreite bei der Auswahl der Stücke: vom 16. Jahrhundert bis zur Moderne, Rock, Pop, …

Die Proben
In Hannover haben wir im Haus Humanitas in der Otto-Brenner-Str. 20–22 einen zentral gelegenen Probenraum mit Flügel.Die Chorproben mit einer qualifizierten Leiterin finden jeweils am Dienstag von 19.45–22.00 Uhr (incl. Pause) statt. Der erste Termin ist der 16. August 2016

Mitsingen
Wir freuen uns auf Ihre Stimme! Kommen Sie einfach vorbei und lernen Sie uns kennen.

Sie haben noch Fragen? Wenden Sie sich an uns: zentrale@humanisten.de mit dem Betreff „Chor“.

Eine Mitgliedschaft im Humanistischen Verband ist nicht erforderlich. Auf Wunsch informieren wir Sie gern über unsere Arbeit und Ziele.

HVD-Bundesverband

Rundschreiben | 12. Januar 2016

Religionskritik ist immer noch nötig

Frieder Otto Wolf: Humanistinnen und Humanisten müssen Tendenzen, die freiheitliche und offene Gesellschaft gesetzlich oder medial zu erodieren, entschieden Widerstand leisten.

Der Präsident des Humanistischen Verbandes spricht im Interview über die heutige Relevanz von humanistischer Religionskritik sowie seine Sicht auf Schwerpunkte bei der Arbeit an aktuellen politischen und gesellschaftlichen Herausforderungen.

Lesen Sie das gesamte Interview anlässlich des neuen Jahres auf http://humanismus.de/node/3560