Presse

Hier stellen wir alles rund um das Thema Presse für Sie zusammen.

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

3. August 2016 | HVD-Niedersachsen

Städtische Mitarbeiter drohen Humanisten mit Rauswurf aus der Friedhofskapelle

In Hannover ist es auf allen städtischen Friedhöfen seit Jahrzehnten selbstverständlich, dass die Humanisten bei Trauerfeiern anstelle des christlichen Kreuzsymbols ihr eigenes Flammensymbol an den Trauerplatz stellen. Die städtischen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind dabei kooperativ behilflich und tauschen die sich vor Ort befindlichen Symbole der jeweiligen Religions- oder Weltanschauungsgemeinschaften bereits vor der Trauerfeier aus. Dem letzten Willen eines Verstorbenen und den Angehörigen, die nicht christlichen Glaubens sind, wird somit angemessen nachgekommen.

Doch vor wenigen Zeit erlebten die Sprecherinnen und Sprecher des Humanistischen Verbandes auf dem Ricklinger Stadtfriedhof in Hannover eine im Grunde ungeheuerliche Entgleisung der städtischen Angestellten. So weigerten sich plötzlich die Friedhofsmitarbeiter das christliche Kreuz gegen das humanistische Flammensymbol auszutauschen.

Weiterlesen...

Stellungnahmen

Ein Gesetz gegen die Selbstbestimmung am Lebensende

Bundestag folgt dem Aufruf der Kirchen und verbietet kompetente Sterbehilfe.

Der Brand/Griese-Entwurf zu einem Verbot einer wiederholt durchgeführten Suizidhilfe hatte am 6. November 2015 im Bundestag mit 360 Ja-Stimmen bei 233 Nein-Stimmen und neun Enthaltungen die erforderliche Mehrheit erhalten.

§ 217 StGB – Geschäftsmäßige Förderung der Selbsttötung

(1) Wer in der Absicht, die Selbsttötung eines anderen zu fördern, diesem hierzu geschäftsmäßig die Gelegenheit gewährt, verschafft oder vermittelt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Als Teilnehmer bleibt straffrei, wer selbst nicht geschäftsmäßig handelt und entweder Angehöriger des in Absatz 1 genannten anderen ist oder diesem nahesteht.

Das Landesvorstandsmitglied des HVD-Niedersachsen, Eckhard Kühl kommentiert die Entscheidung...